Das Buch

Schule als Marke – geht das überhaupt? Durch den Wandel von Bildungslandschaft und Gesellschaft sind Bildungseinrichtungen von sinkenden Schülerzahlen und Schließungen bedroht. Marketing kann Ihnen helfen, Ihre Schule im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar zu machen und ihre Relevanz zu unterstreichen. Hier erhalten Sie das richtige Rüstzeug, um sich den veränderten Bedingungen in der Bildungslandschaft zu stellen. Und das in verständlicher, praxisorientierter Weise.

schule-als-marke-produktbilder

Eckdaten des Buches

Autor

eberle & wollweber COMMUNICATIONS

142 Seiten

Das Autorenteam beschreibt in lockerer und verständlicher Sprache die entscheidenden Marketing-Maßnahmen.

10 Checklisten

Die Checklisten helfen bei der konkreten Umsetzung.

19 Infoboxen

Die Infoboxen im Text erläutern zusätzlich einzelne Textpassagen mit Beispielen oder liefern Umsetzungsideen.

11 Texthilfen für Anschreiben und Planungsvorlagen

Die Tipps und Hilfen unterstützen Sie dabei, z. B. eigene Anschreiben zu formulieren und Planungen eigenständig durchzuführen.

4 Textvorlagen

Die konkreten Textvorlagen dienen als verwendbares Beispiel und zur Orientierung.

Platz für eigene Notizen

6 Seiten fordern auf, eigene Notizen zu den Kapiteln zu ergänzen.

Best-Practice-Beispiele

Zwei Best-Practice-Beispiele zeigen humorvoll aber beeindruckend die positiven Folgen eines erfolgreichen Bildungsmarketings.

Format 17 x 21 cm

Das Buch im Format 17 x 21 cm ist handlich und dank der Spiralbindung extrem einfach im Handling für die praktische Arbeit.

Inhaltsverzeichnis

Marketing und Bildungsmarketing – eine Übersetzungshilfe
Die Marke: Schule mit Mehrwert
Markenbildung für Schulen: So werden Sie sichtbar
Markenbildung als Gemeinschaftsprojekt
Von den Besten lernen